Link verschicken   Drucken
 

Gründung

Am 14.01.2004 erfolgte die Gründung des Freundeskreises Bismarckhöhe in Werder (Havel).

 

Mit der Vereinsgründung wurde der Grundstein dafür gelegt, die ehemalige TraditionsgaststätteBlick auf den Turm und Ballsaal – gemeinsam mit der Stadt Werder (Havel) als Eigentümerin – zu sanieren und mit neuem gesellschaftlichen Leben zu erfüllen.

 

Das ehemalige beliebte Ausflugsziel sollte wieder zu einem kulturellen und touristischen Mittelpunkt in der Havelstadt werden.

 

Der Vorstand und die Mitglieder des Freundeskreises stellen sich dieser großen Herausforderung und der Freundeskreis wirbt um Unterstützung für gutes Gelingen der in der Satzung festgelegten Ziele.

 

Der Verein betreibt im Aussichts - u. Museumsturm eine Bildergalerie und das

sogenannte "Altenkirchzimmer" zur Geschichte des Objektes.

 

 

Seit 2014 das "Christian Morgenstern Literaturmuseum" (Siehe Menüpunkt: Literaturmmuseum).

Hintergrund ist, das im jahre 2014 Künstler von unserem Kurator Achim Risch aufgerufen wurden, sich bei der Ausstellung "Künstler ehren Christian Morgenstern zum 100. Todestag" zu präsentieren. Weitere Informationen dazu und z. B. zum "Ruf vom Galgenberg" oder zur "Christian-Morgenstern-Ehrung 2014" finden Sie in